Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 21. September 2018, 19:02

CSO selber erstellen ( Planet Coaster ) mit dem [ Thememaker-Toolkit ] Neue Heiße Infos @ 17.11

Hi Leute,

Frontier hat es Heute angekündigt was schon viele ( Mich eingeschlossen ) erwartet haben. Ab dem nächsten Update ist es Möglich auch CSO für Planet Coaster herzustellen. Aber lest doch selber.

_____________________________________________________________________________________________________________________



Hallo Achterbahnfreunde,

Einer unserer Lieblingsteile von Planet Coaster ist es, all die fantastischen, funky und kreativen Blaupausen zu sehen, die unsere Spieler im Steam Workshop zeigen. Es gibt so viel Liebe zum Detail, so viel Originalität und Kreativität, und jeden Tag bläst es uns weg, um zu sehen, was Sie zusammen gemacht haben - sei es eine Nachbildung Ihres Lieblings-Themenparks, eine super gespenstische Spukvilla, ein ausgeklügeltes Go-Karts verfolgen Sie die Gänge einer Uhr oder eine Szene aus einem Hollywood Actionfilm. Es scheint keine Grenzen zu geben für das, was ihr alle baut und kreiert!

Das Team hat hart gearbeitet, während wir uns auf ein weiteres Planet Coaster-Update vorbereiten, aber wir haben heute eine ganz besondere Ankündigung für Sie, von der wir hoffen, dass sie diese Kreativität noch verstärkt und stärkt:

Thememaker-Toolkit

Das Thememaker's Toolkit ist ein Pipelinesystem für 3D-Modelle, die als Landschaftselemente zu Ihren Parks hinzugefügt werden. Es ist eine kostenlose Funktion, an der wir schon seit einiger Zeit arbeiten, und werden Spieler herausfordern, die es lieben würden, neue Gegenstände für ihre Parks zu entwickeln! Erfahrene Künstler innerhalb der Community können eine Vielzahl von Gegenständen erstellen, wie zum Beispiel ein Science-Fiction-Raumschiff oder ein verblüffend kunstvolles Blattwerk. Das Thememaker's Toolkit gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre 3D-Modelle zum Leben zu erwecken und sie mit allen zu teilen.

Dieses vielgefragte Community-Feature wird später in diesem Jahr Einzug in das Spiel halten. Wir möchten Sie heute darüber informieren, da einige Toolkit-Dateien des Thememaker nach dem nächsten Update in den Spielordnern sichtbar sein werden. Wir hoffen auch, dass Sie damit genügend Zeit haben, Ihre Spielstationen mit den notwendigen Werkzeugen zu präparieren, oder planen Sie Ihre nächsten Kreationen, die mit grenzenloser Vielfalt ausgestattet werden, sobald das Feature startet.

Wir werden bald noch mehr Neuigkeiten für euch über das nächste Planet Coaster Update haben, aber für jetzt: Danke für eure fortlaufende Unterstützung!

!! Achtung das ganze habe ich mit Google Übersetzt !!

Link Zur Original Quelle in Englisch

_____________________________________________________________________________________________________________________

Lg. themo
Signatur von »themotius«
Kirmes oder Park ich baue es nach und es macht Fun.

Gerade im Bau :

RCT3: Hansa Park, Europa Park, und Hamburger DOM.

Planet Coaster; Cedar Point.

Themo´s You Tube Kanal

Themo´s Steam Uploads

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »themotius« (17. November 2018, 18:30)


2

Samstag, 22. September 2018, 14:45

Das ist mal eine schöne Nachricht.Dankeschön
Signatur von »Peter-Park«
Ich mach mein Ding, Egal was die anderen sagen.
:D

3

Samstag, 22. September 2018, 17:28

das wird dann das Ende für RCT3 sein

4

Samstag, 22. September 2018, 19:20

Für RCT3 wurden schon so oft die Totenglocken geläutet.

Und ?????

Wir und das Spiel sind immer noch da !

Selbst wenn es möglich sein würde, Objekte ( wie wir sie kennen ) zu erstellen, dürfte es nicht das selbe sein.

Es wird, wenn ich es richtig verstanden habe, ein Baukasten im Spiel selber werden.

Also keine freie Linienführung, keine freie Texturenauswahl, usw.

Der klassische Ersteller arbeitet mit SU oder Blender. Letzteres dürfte allerdings die Ausnahme sein.

Er konstruiert extern, importiert und hat ein Erfolgserlebnis, wenn es in RCT3 so ausieht, wie er es sich vorgestellt hat.

Was bei PC kommen soll hat ( für mich ) eher etwas mit " Förmchen und Schaufelchen " zu tun.

Was in dem Tool nicht vorgesehen ist, gibt es nicht und wird nicht realisierbar sein.
Signatur von »Antero«
Für jede Lösung gibt es das dementsprechende Problem !

5

Samstag, 22. September 2018, 21:16

Es wird, wenn ich es richtig verstanden habe, ein Baukasten im Spiel selber werden.

Nein.

Also keine freie Linienführung, keine freie Texturenauswahl, usw.

Doch.

Der klassische Ersteller arbeitet mit SU oder Blender. Letzteres dürfte allerdings die Ausnahme sein.

SketchUp wird leider nicht unterstützt, aber Blender.

Hier sind noch ein paar Q&A's, die ein bisschen mehr Licht ins Dunkle bringen (auf englisch):

https://support.frontier.co.uk/kb/faq.php?id=464

Coastergirl

Super Moderator

Beiträge: 1 331

Wohnort: Köln-Aachen

Beruf: Fachkrankenschwester

Aktivitätspunkte: 13050

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. September 2018, 22:39

Es wird, wenn ich es richtig verstanden habe, ein Baukasten im Spiel selber werden.

Nein.

Also keine freie Linienführung, keine freie Texturenauswahl, usw.

Doch.

Der klassische Ersteller arbeitet mit SU oder Blender. Letzteres dürfte allerdings die Ausnahme sein.

SketchUp wird leider nicht unterstützt, aber Blender.

Hier sind noch ein paar Q&A's, die ein bisschen mehr Licht ins Dunkle bringen (auf englisch):

https://support.frontier.co.uk/kb/faq.php?id=464


Die wichtigste frage ist aber wohl, ob man die ingame Fahrgeschäfte bei Planet Coaster überbauen kann, als zB. für Kirmesverkleidungen denn das geht bisher überhaupt nicht bei dem Spiel ???
Ob das tool diesen kollisionsbereich an den Rides ausschalten kann habe ich nicht in der Beschreibung gefunden !
Signatur von »Coastergirl«

7

Samstag, 22. September 2018, 22:42

Hi Leute,

Frontier hat es Heute angekündigt was schon viele ( Mich eingeschlossen ) erwartet haben. Ab dem nächsten Update ist es Möglich auch CSO für Planet Coaster herzustellen. Aber lest doch selber.

_____________________________________________________________________________________________________________________



Hallo Achterbahnfreunde,

Einer unserer Lieblingsteile von Planet Coaster ist es, all die fantastischen, funky und kreativen Blaupausen zu sehen, die unsere Spieler im Steam Workshop zeigen. Es gibt so viel Liebe zum Detail, so viel Originalität und Kreativität, und jeden Tag bläst es uns weg, um zu sehen, was Sie zusammen gemacht haben - sei es eine Nachbildung Ihres Lieblings-Themenparks, eine super gespenstische Spukvilla, ein ausgeklügeltes Go-Karts verfolgen Sie die Gänge einer Uhr oder eine Szene aus einem Hollywood Actionfilm. Es scheint keine Grenzen zu geben für das, was ihr alle baut und kreiert!

Das Team hat hart gearbeitet, während wir uns auf ein weiteres Planet Coaster-Update vorbereiten, aber wir haben heute eine ganz besondere Ankündigung für Sie, von der wir hoffen, dass sie diese Kreativität noch verstärkt und stärkt:

Thememaker-Toolkit

Das Thememaker's Toolkit ist ein Pipelinesystem für 3D-Modelle, die als Landschaftselemente zu Ihren Parks hinzugefügt werden. Es ist eine kostenlose Funktion, an der wir schon seit einiger Zeit arbeiten, und werden Spieler herausfordern, die es lieben würden, neue Gegenstände für ihre Parks zu entwickeln! Erfahrene Künstler innerhalb der Community können eine Vielzahl von Gegenständen erstellen, wie zum Beispiel ein Science-Fiction-Raumschiff oder ein verblüffend kunstvolles Blattwerk. Das Thememaker's Toolkit gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre 3D-Modelle zum Leben zu erwecken und sie mit allen zu teilen.

Dieses vielgefragte Community-Feature wird später in diesem Jahr Einzug in das Spiel halten. Wir möchten Sie heute darüber informieren, da einige Toolkit-Dateien des Thememaker nach dem nächsten Update in den Spielordnern sichtbar sein werden. Wir hoffen auch, dass Sie damit genügend Zeit haben, Ihre Spielstationen mit den notwendigen Werkzeugen zu präparieren, oder planen Sie Ihre nächsten Kreationen, die mit grenzenloser Vielfalt ausgestattet werden, sobald das Feature startet.

Wir werden bald noch mehr Neuigkeiten für euch über das nächste Planet Coaster Update haben, aber für jetzt: Danke für eure fortlaufende Unterstützung!

!! Achtung das ganze habe ich mit Google Übersetzt !!

Link Zur Original Quelle in Englisch

_____________________________________________________________________________________________________________________

Lg. themo

Hallo Themo :)
Danke für die info , ja es tut sich vieles bei Planet Coaster, das hätte man sich mal bei Atari bei RCT 3 damals sehr gewünscht.
Lassen wir uns mal weiter überraschen, was Planet Coaster noch an überraschungen bereit hält :thumbup:
lg Renegade

Coastergirl

Super Moderator

Beiträge: 1 331

Wohnort: Köln-Aachen

Beruf: Fachkrankenschwester

Aktivitätspunkte: 13050

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. September 2018, 23:38

Hier nochmal eine ausführliche Beschreibung des toolkids

Was ist das Thememaker's Toolkit?
Das Thememaker's Toolkit ist eine Website für Planet Coaster auf der du 3D Modell hochladen kannst. Du kannst dort für dein Modell einige Optionen einstellen und anschließend eine Version davon herunterladen die mit Planet Coaster kompatibel ist. Das erstellte Objekt kann dann über den Steam Workshop auch geteilt werden.

Wann kommt das Update?
Das Thememaker's Toolkit ist Teil eines kostenlosen Updates welches im Verlaufe diesen Jahres veröffentlicht wird.

Wie funktioniert das System?
Nachdem du das 3D Modell erstellt hast kannst du die .fbx Datei und die benötigten Texturen auf die Website des Thememaker's Toolkit hochladen. Dort wirst du dann einstellen können wie der Name des Objektes ist, wie teuer der Preis im Spiel für das Objekt ist, in welcher Szenerie Kategorie es gehört und welche seine Standard Farben es hat. Das Toolkit sucht anschließend nach Fehlern und konvertiert das Objekt in eine Datei die für Planet Coaster optimiert ist. Die Datei wird dann in das Laufwerkverzeichnis "C:\Users\[username]\Documents\Frontier Developments\Planet Coaster\TMT" verschoben und erscheint dann im Spiel. Du kannst das Objekt dann auch mit anderen Spielern im Workshop teilen. Die Webseite dokumentiert außerdem auch welche Objekte du bereits hochgeladen hast, falls du ältere Versionen eines deiner Objekte benötigst.

Welche Möglichkeiten habe ich?
Du kannst den Namen, den ingame Preis, die Betriebskosten, Kategorien, Standard Farben, Icons und Platzierungssounds auswählen wenn du dein Objekt auf der Thememaker's Toolkit Webseite hochgeladen hast.

Wie kann ich Objekte teilen?
Wenn du zufrieden mit deinem Objekt bist kannst du es im Spiel über den Steam Workshop teilen. Das funktioniert genauso wie einen Bauplan dort hochzuladen.

Kann ich es benutzen auch wenn ich keine 3D Modelle erstelle?
Du brauchst ein Programm mit dem du 3D Modelle erstellen kannst um das Thememaker's Toolkit zu nutzen. Für Spieler die das Toolkit nicht nutzen werden, bleibt natürlich die Möglichkeit alle Objekte anderer Spieler aus dem Workshop herunterzuladen.

Welche 3D Modelle kann ich nutzen?
Dein Modell muss eine fbx. Datei sein und alle dazugehörigen Texturen als .png müssen dabei sein. Wenn die Website veröffentlicht wird, unterstützen wir .fbx Dateien von Autodesk Maya, wir arbeiten jedoch daran auch Autodesk 3DS und auch Blender .fbx Dateien zu unterstützen.

Gibt es ein Tutorial?
Wir veröffentlichen eine Anleitung auf der Thememaker's Toolkit Webseite sobald sie Online geht.

Gibt es eine Begrenzung für die Anzahl von Objekten?
Es gibt eine Begrenzung an Objekten die du von der Webseite herunterladen kannst. Du kannst aber auch ältere Dateien löschen um Platz für Neue zu machen.

Welche Szenerie kann ich hinzufügen?
Du kannst statische und animierte Szenerie erstellen.

Kann ich animierte Objekte erstellen?
Ja. Wenn deine .fbx Datei Keyframes enthält, wird es animiert und auch auslösbar im Spiel sein.

Kann ich eigene Fahrgeschäfte erstellen?
Nein. Da Fahrgeschäfte sehr kompliziert sind wird das TMT nicht ermöglichen eigene Fahrgeschäfte und Achterbahnen zu erstellen. Es soll euch aber nicht davon aufhalten Skins oder animierte Autos zu erstellen!

Welche Regelungen müssen meine Modelle befolgen?
Wir haben mehr Informationen dazu sonbald die Website später dieses Jahr Online geht.

Kann man neue Partikel und Soundeffekte erstellen?
Nein.

Kann man neue Lichter/Lichtsysteme erstellen?
Nein.

Wie lange dauert es mein Modell zu installieren?
Da wir uns noch in der Entwicklung befinden können wir uns noch auf nichts genaues festlegen. Bleibt gespannt auf genauere Informationen!

Kostet mich das was?
Nein. Weder die Website des Thememaker's Toolkit noch das Update wird euch was kosten.

Wird es mehr DLCs wie das Vintage Pack geben?
Wir haben aktuell dahingehend nichts anzukündigen. Haltet eure Augen offen auf unseren Social Media Kanälen oder abonniert des Newsletter um neue Ankündigungen zu erhalten.

Wer hat das Urheberrecht an meinen Kreationen?
Es wird eine extra AGB für die TMT Website erstellt die ihr zur Veröffentlichung einsehen könnt.

Sind Modelle von Drittanbietern erlaubt?
Es wird eine extra AGB für die TMT Website erstellt die ihr zur Veröffentlichung einsehen könnt. Auch die bereits existierenden AGB des Steam Workshops gelten ebenfalls.
Signatur von »Coastergirl«

9

Sonntag, 23. September 2018, 00:59

Wir und das Spiel sind immer noch da !

Das werden wir auch bleiben weil wir das Game lieben :love:
Selbst wenn es möglich sein würde, Objekte ( wie wir sie kennen ) zu erstellen, dürfte es nicht das selbe sein.

Ich denke mal es wird fast das selbe sein. Vergesse nicht das RCT3 auch von Frontier ist und Atari nur das ganze Verkauft hat.
Was in dem Tool nicht vorgesehen ist, gibt es nicht und wird nicht realisierbar sein.

Man wird erst mal noch nicht Fahrgeschäfte machen können aber der ganze Rest wird Möglich sein.
Ob das tool diesen kollisionsbereich an den Rides ausschalten kann habe ich nicht in der Beschreibung gefunden !

Erst mal danke für die ganze Aufstellung des Tool´s mein Englisch ist einfach zu schlecht dafür. Aber ich fand diese Neuerung einfach viel zu Wichtig um Sie nicht zu Posten.

Was die Kolisionen an geht so kann man die seit der Version 1.4 alle Ausschalten. Also Skin´s für Fachgeschäfte werden ohne Frage Möglichkeit sein.
Danke für die info , ja es tut sich vieles bei Planet Coaster, das hätte man sich mal bei Atari bei RCT 3 damals sehr gewünscht.

Bitte ich fand die einfach viel zu Wichtig.
Lassen wir uns mal weiter überraschen, was Planet Coaster noch an überraschungen bereit hält :thumbup:

Ich weiß noch so einiges was kommen könnte. Aber darf ich zu diesem Zeitpunkt nicht viel Sagen. Aber wir stehen hier jetzt an einem ganz neuen Weg. Erst wird nun bald endlich Möglich sein. Zu Bauen und zu machen was man möchte. Ohne auf dem Ram oder so was zu Achten.

Ich freue mich auf das was wir hier noch bekommen werden.

Lg. themo
Signatur von »themotius«
Kirmes oder Park ich baue es nach und es macht Fun.

Gerade im Bau :

RCT3: Hansa Park, Europa Park, und Hamburger DOM.

Planet Coaster; Cedar Point.

Themo´s You Tube Kanal

Themo´s Steam Uploads

10

Montag, 24. September 2018, 10:53

Hi
Na das ist doch mal eine Wahnsinns Neuigkeit.
Habe es schon Teilweise bei Facebook lesen können, aber auch mein Englisch lässt zu Wünschen übrig.
Wie ich es lesen konnte, ist es auch möglich mit Sketchup möglich 3D Objekte in Planet Coaster zu bringen.
Oder geht es das nur mit Blender?
Wenn ja, haben da viele ein Problem :(
Was mich aber noch Interessiert:
Wird man das 3D Objekt im Tool von der Größe anpassen können?
Wenn ja, wäre das der Knaller :)

So könnten Wir Unsere Projekte ohne zusätzliche Arbeit ins Spiel bringen.
Und Wir könnten endlich eine richtige Kirmes ins Spiel bekommen.
Das nächste ist, ob es eine Grenze an Texturen, Gruppen und Poly gibt.
Das Geniale ist das man vorerst auch CFR`s in Form von CSO`s in Planet Coaster bringen kann.
Einer richtige Reale Kirmes bleibt so nichts im Wege.
Klar Denke ich schon weiter an CFR`s, das es auch mal möglich ist die in Ploanet Coaster zu bringen.
Aber selbsterstellte CSO`s ist schon einmal ein Klasse Anfang.
Ich bin schon sehr gespannt & Freue mich schon Riessig darauf :)

Jetzt brauche ich nur noch ein Gamer PC, damit ich Endlich Planet Coaster mit einer Top Grafik Spielen kann und nicht wie jetzt auf minimale Grafik.
Wo einen schon fast die Lust vergeht, wenn man die Ganzen Videos von der Grafik sieht.
MFG K2K26
Signatur von »K2K26«

11

Samstag, 17. November 2018, 18:30

Hi Leute,

es gibt neue Infos zum Tool :D. Mit drinnen ist ein 27 Seiten Leid faden zum Erstellen und das Beste es Wird Kostenlos am 20.11.2018 zu haben sein. Und wenn ich das jetzt Richtig gesehen habe wird mit der Ersten Version schon so einiges Möglich sein. Ich freue mich da sehr drauf Endlich CSO im Spiel zu sehen und auch Animierte Dinge mit bis zu 18 Bones können mit Erstellt werden.

Hier ist der Link für Euch :D.

Das Thementüftler-Toolkit

Möge die Zukunft beginnen :D.

Lg. themo
Signatur von »themotius«
Kirmes oder Park ich baue es nach und es macht Fun.

Gerade im Bau :

RCT3: Hansa Park, Europa Park, und Hamburger DOM.

Planet Coaster; Cedar Point.

Themo´s You Tube Kanal

Themo´s Steam Uploads

12

Samstag, 17. November 2018, 18:36

Danke Timm für die Info.Was wären wir ohne dich aber ich habe es auch schon gelesen nächsten Dienstag ist es soweit.Wieso 18 Bones das sind doch Knochen muss ich denn was kochen eine Suppe. ^^

Lg.Peter
Signatur von »Peter-Park«
Ich mach mein Ding, Egal was die anderen sagen.
:D

13

Samstag, 17. November 2018, 21:10

Bones sind keine Knochen.

Vergleiche es mit " Drehgelenken ".

Eine Animation darf also max. 18 drehbare Punkte haben.
Signatur von »Antero«
Für jede Lösung gibt es das dementsprechende Problem !

Bookmark and Share