Projekt 2013 - 2017 "Willkommen in Matthisburg" -- Umbau der U-Bahnstationen und Krankenhauserweiterung

  • Hallo liebe Freunde,


    ich hatte ende letzten Jahres begonnen mit meinem neuen Großprojekt "Neustadt"


    Und Neustadt heißt nun :



    (alles weitere Neue wie gewohnt am Ende des Threads)


    Das Neustadt-Projekt ist ein Großprojekt eines virtuellen Landstrichs mit vielen Dingen die dazu gehören. Die Idee entstand aus der Idee anderer User, eine Stadt zu bauen. Eigentlich wollten Haderlump, K2K26 und Stephanbrunswik "nur ein paar" Häuser herausbringen, was sie auch taten und welche auch wunderschön geworden sind, die zur "Umrandung" unserer Kirmisse dienen sollten, damit sie nicht einfach so auf der Wiese stehen.


    Daraus sind einige von uns - ich auch - auf die Idee gekommen eine Stadt zu bauen.
    Mein erstes Stadtprojekt "Michelshausen" ist auch noch weiterhin existent, jedoch baue ich im Moment nicht daran.


    Ich fand irgendwie daß in Kirmes freien Tagen und wenn auch sonst keine Events da sind, ist die Stadt recht tot, denn nur CSO Objekte alleine locken keine Peeps an und so verschwanden alle Bürger wenn keine fahrenden Bahnen oder Stände da waren.


    Dann fand ich nach längerem Stöbern die tchechische Seite "RCT3 City.Cz" wieder, auf der das tschechische Team neben ganz vielen CSO objekten für eine real wirkende Stadt auch CTRs in Form von Eisenbahnen, U.Bahnen, Straßenbahnen, Autos Busse Flugzeuge usw usw anbieten.


    Und nach langer Schlacht mit dem Google Übersetzer konnte ich einiges von dort laden und installieren und nun kam die Idee:
    Eine Stadt mit allen Drum und dran ! Mehr Leben in die Bude !!!
    Vor dem letzten Forencrash kam mir das nette Wortspiel in den Kopf und in den (leider verlorenen :( ) Thread : "Haderlump hat einen so schönen Bahnhof (mittlerweile sogar 2) gebaut, da wirds höchste Eisenbahn, daß ein paar Züge fahren.."


    Und dann gings los: Bahnhof bauen, Bahnsteige und Gleise verlegen und schon bald war ein ansehnlicher Bahnhof fertig.


    Dann wurden Streckenverläufe geplant und Schienen verlegt. Dann folgte Terraforming denn ich wollte Berge und Täler.


    Also das Projekt findet auf der größtmöglichen Parkgröße von 248 x 248 Kacheln statt und wird eine große Stadt, eine Kleine Stadt, sowie ein Bergdorf und eine Siedlung oder anderweitig Dorf mit See und Campingplatz beinhalten.


    Haderlump mutmaßte bereits eine ernsthafte virtuelle Konkurenz zum Miniaturwunderland in Hamburg. Naja wer schon mal da war wird wissen daß ein virtueller Nachbau den MIWULA mit RCT3 nicht möglich ist, alleine die enorme Größe der MIWULA ist nicht in den größten Park zu bekommen.


    Aber in diese Richtung bewegt sich mein Projekt.


    An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an ALLE Ersteller der CSOs, CTRs, und CFRs, die es mit ihren Arbeiten möglich machen eine schöne Stadt, einen schönen Kirmes zu bauen und das in einem Spiel in dem es eigentlich um Freizeitparks geht.


    Das Projekt begann kurz vor Sylvester und läuft etwas über einen Monat. In dieser Zeit sind folgende Dinge entstanden:


    Der Hauptbahnhof mit 7 Gleisen
    Die Bahnstrecke, Zwei große Berge und ein großes Tal.
    Eine Nebenbahnstrecke mit Dampfeisenbahn
    Eine Talbrücke, eine große Bogenbrücke,
    Der Kleinstadtbahnhof mit nur 4 Gleisen sowie der 1 gleisige Dorfbahhof
    Ein Fluss mit Wasserfall
    Die Stadt ist auf voller Parkbreite gewachsen mit Wohnsiedlungen, Einer Innenstadt (welche mir noch nicht gefällt wird wohl noch geändert)
    Gewerbegebiet mit Einkaufstempeln (großes Dankeschön an Andreas)


    Es fahren neben der Eisenbahn mittlerweile auch zwei Straßenbahnlinien durch die Häuserschluchten.
    Und Zwei der sieben Gleise des Hauptbahnhofes gehören zur kombinerten S-/U-Bahn. Diese fährt ebenso mit zwei Linien gegenläufig teilweise auf Hochtrasse überirdisch durch die Stadt, aber auch in den Untergrund als U-Bahn mit zwei U-Bahnstationen.


    Ausserdem wurden schon Straßen geteert auf denen auch der Autoverkehr beginnt seinen Lauf zu nehmen.


    Ich glaube ich muss mit mal ein Programm zu legen womit ich Videos von meinem Projekt machen kann, um euch die Stadt so lebenig vorzustellen wie sie ist.


    Doch vorerst kommen erstmal noch nur Bilder. Es folgen Bilderserien mit bereits bekannten Screenshots und nach und nach gibts hier und da mal neue Bilder.


    Gruß
    MG Mike

    Live long and prosper ==\\//==

    19 Mal editiert, zuletzt von MG Mike ()

  • So,


    hier nochmal als Rückblende was so geschah:


    Es wurde nach dem Bahnhof die zweigleisige Hauptstrecke sowie die eingleisige Nebenbahnstrecke geplant und Schienen verlegt. Dann Terraforming, noch im Bearbeitungsstadium zu sehen.
    So dann kamen zwei schöne Brücken hinzu:


    eine Viadukt-Steinbrücke für den Nebenbahn und eine große Stahlbogenbrücke für die Hauptstrecke. Beide überspannen eine Schlucht an der ein Wasserfall rauscht..
    Dann wurden die Bahnsteige nochmal nach bearbeitet. Grell helle Stationsplattformen raus, Terrain angehoben und Wege geteert das ist schicker und mehr Lauffreiheit für die Peeps, so können die Bahnsteige auch voll werden.


    Wer genau hinsieht, sieht, daß Gleis 1 ein U-/S-Bahngleis ist. Da kam denn noch ein Zweites hinzu. Jetzt habe ich zwei U- bzw S-Bahnlinien, die gegeneinander verkehren. Diese Bahn ist ein bisschen von beiden. Zum einen S-Bahn, die auf einer Hochtrasse durch die Stadt fährt, aber wird dann zur U-Bahn, indem sie in Untergrund verschwindet, wo auch zwei Stationen auf sie warten, um dann wieder ans Tageslicht zum Hauptbahnhof zu kommen.
    So dann wurde schon mal im Ansatz das Bergdorf mit einbezogen. Desweiteren kamen die ersten Stadthäuser hinzu. Innenstadt mit Fussgängerzone, Gewerbegebiet mit Kauftempeln, Erste Straßen, die auch intensive Planung mit sich bringen, weil die Straßen bis jetzt alle CTRs sind auf denen Autos fahren, erstmal testweise.


    Man kann auch Straßenbahnschienen erblicken. Also die Tram wird auch fahren. Die Straße hinterm Bahnhof ist etwas näher zu sehen, ein nicht so sehr schönes Viertel, doch auch sowas gibts ja auch in echt. Da würde ich nicht wohnen wollen, nicht mal wegen des ständigen Zugverkehrs, sondern Kopsteinpflaster, Nebenstr. Langer Tunnel unter der Eisenbahn, alte Häuser unsaubere Gegend (Wer weiß wer da alles so haust... :huh: )
    So dann haben wir in Bahnhofsnähe auch ein Polizeipräsidium. Dann die Landstraße, die aus der Stadt durch die Berge mit Straßentunnel in das Hinterland zur Kleinstadt führt.
    Und zuletzt eine diagonale Eisenbahnbrücke unter der eine ebenso diagonale Straße (CTR) führt und auch die Straßenbahn unterdurch fährt.

    Live long and prosper ==\\//==

    Einmal editiert, zuletzt von MG Mike ()

  • Und nun....


    PC Absturz... format C:....alle Futsch..... :( ?( :cursing: .....


    NEIN, NUR SPAß !!!!



    Es passiert im Augenblick recht viel. Der Städtebau geht voran. Wobei es hier und da noch einige Änderungen gibt und noch geben wird.



    Aktuelle Änderungen: Die Kirche ist dem Rathaus gewichen, das Rathaus an alter Stelle verschwunden wegen Wohnhäuser.
    Die eine Einfahrt der U-/S-Bahn wurde abgeändert, Es gibt eine vierspurige Umgehungsstraße, die am Stadtrand verläuft. Das goldene M wird auch in Bahnhofsnähe unterkommen.
    Aber das sind Dinge die noch nicht reif für Bilder sind.


    Deswegen gibts erstmal nur 3 neue Bilder von der Bahnhofstr.


    Mir gefallen die beiden Häuserkomplexe rechts und links neben dem Polizeirevier sehr. Das sind Fertighäuser von RCT3 City. Leider verschwinden sie schnell. Schade eigentlich. Tolles Modernes Design. Das mag ich: moderne und ältere Häuser geben zusammen ein lebendiges abwechslungsreiches Stadtbild.

    Live long and prosper ==\\//==

    Einmal editiert, zuletzt von MG Mike ()

  • Da fühle ich mich doch gleich Zuhause wenn ich Deine Stadt sehe :) Einfach großartig :thumbsup:

    [font='Chicago, Impact, Compacta, sans-serif']Leb dein Leben,lauf der Hoffnung entgegen, Liebe zeigt dir den Weg [/font]
  • So ihr lieben,


    hallo und willkommen zu einem weiteren Update aus Neustadt (Ich habe immernoch keinen besseren Namen.. :S )


    Es ist einiges passiert in diesem Monat. Ich hatte zuletzt 3 Bilder von der Bahnhofstr. Da kommen jetzt noch einige dazu.


    Vorweg: Das Peepproblem ist gelöst, Parkeingang wieder gesetzt. Aber auf den aktuellen Bildern jedoch noch nicht. Also Bürger und Reisende am Bahnhof werdet ihr erst im nächsten Update vorfinden.


    Ich bin überaus erstaunt, was ich in zwei Monaten so alles "gezaubert" habe (Wenn man bedenkt daß ich immer nur ein paar Tage abends oder am Wochenende zeit für RCT habe) .
    Und vor allem: Was so alles möglich geworden ist in einem Spiel, daß eigentlich sich um Freizeitparks dreht. Das habe ich alles in erster Linie K-Rides und in zweiter Line RCT3 City.cz zu verdanken.


    So und nun gehts los:


    Ich beginne wo ich letztes mal aufgehört habe. In der Bahnhofstr. Diese ist leider immer noch nicht fertig. Aber die Straßenbnahn hat Oberleitungsmasten bekommen, ausserdem nochmal in Großaufnahmen, die modernen Fertighäuser von RCTCity, die in Neustadt als Appartmenthaus und Anwaltskanzlei/Bürohaus ihren Platz gefunden haben.
    Dann hat sich die eine Einfahrt der S-Bahn in den Untergrund geändert. Die S-Bahn fährt in einen Halbtunnel ein um dann im Bahndamm und dann nach unten zu verschwinden.


    Die S-Bahn ihre Stützen für die Hochtrasse bekommen und eine gemauerte Brücke über den Fluss.


    Die andere Einfahrt ist aber so geblieben. Hier ein paar bildhafte Impressionen davon
    In der Innenstadt hat das Rathaus ja einen schöneren Platz bekommen. Ähnlich wie in Michelshausen auch mit rot gepflastertem Vorplatz.


    Das Rathaus befindet sich auch in der Bahnhofstr. jedoch heisst der Straßenabschnitt dort "Am Rathausplatz".


    Auch wird es eine schöne Fussgängerzone geben. Sie beginnt an der Bahnhofstr. gegenüber vom Bahnhof und der Straßenbahnhaltestelle. führt nach hinten etwas um die Ecke an C und A vorbei, wieder um die Ecke bis zum City Center. Auch dort gibt es eine Straßenbahn-Halte und hinter dem Citycenter eine U-Bahnstation.


    Anders als in Michelshausen hat sich in Neustadt das goldene M breit gemacht. Die "Schnelltankstelle" gibts auch hier.
    @ Laiz


    Das Polizeirevier ist aus dem Retro-Set,


    http://www.rct-3.org/files/ind…ge=Category&categoryID=26


    Post 113


    und Haderlumps Safetyfirst-Set entstanden.
    So dann habe ich noch zwei Bilder der Straßenbahn.


    Eine Schule mit Sportplatz und Tribühnen sind auch dazugekommen...
    Und zu guter letzt:
    Die Eisenbahn habe ich auch schon begonnen zu elektrifizieren, die ersten Oberleitungsmasten stehen bereits.


    Auch habe ich Bahnübergänge. Der zweigleisige Übergang war das Schwierigste. Weil hier zwar zwei Gleise zu sehen sind, aber tatsächlich fahren hier 4 CTRs !!


    Ich wollte bei zwei Gleisen aber unbedingt einen beschrankten Bahnübergang mit Schranken die auch funktionieren.
    Da es leider nicht möglich ist ein Fahrtereignis (in dem Fall die Schranken) an mehrere CTRs zu koppeln, musste ich leider für jeden CTR eine eigene Schranke setzen. Ist zwar unrealistisch aber zumindest schließt jetzt immer ein paar Schranken wenn ein Zug kommt.


    Bei den eingleisigen CTR fährt nur ein Zug in eine Richtung, da sind die Schranken dann normal.


    So und dann habe ich den Ortsausgang mal begrünt und einen kleinen Wald und Straßenbäume gepflanzt. Ausserdem hat der Straßentunnel, der in Tal führt an beiden Eingängen Tunnelportale bekommen. Die Straßen sind mit Leitplanken und Markierungen (Stellenweise) versehen worden.


    Schade daß Markierungen (Weisse Linien) nicht bergauf und bergab erhältlich sind.. Oder kennt jemand ein Set daß weiße Linien für Bergauf und ab hat ? Dann bitte bescheid geben.


    So, das wars dann erstmal.


    ich hoffe euch gefallen die Bilder. Bis zum nächsten Update !


    Gruß
    MG Mike

    Live long and prosper ==\\//==

    Einmal editiert, zuletzt von MG Mike ()

  • Also das sieht teilweise sehr realistisch aus bei dir, vor allen auf den kleinen Bildern kann man auf den ersten Blick nicht sagen ob es real ist oder doch nur ein Spiel ;)


    Und das finde ich so toll an deinem Projekt, ich hoffe du hast noch genug Elan weiter zu basteln :)

  • Hallo und herzlich Willkommen,


    nach einer kreativen Schaffenspause geht das Projekt 2013 nun unter dem Namen "Matthisburg" weiter.


    Die Stadt ist benannt nach meinem jüngsten Sohn. Der kleine Matthis ist erst 9 Monate alt und ahnt noch nicht welche Ehre ihm da zuteil wurde.


    Nach dem Frühjahrsmarkt in Michelshausen, geht es hier auch frisch fromm fröhlich frei weiter !


    Also, Die Stadt Matthisburg, in der Spielwelt benannt nach der historischen Matthisburg welche auf dem Gipfel des Ritterberges steht. Die Burg aus dem 12. Jahrhundert hat sich über die Jahrhunderte gut gehalten und wurde mehrfach saniert und zuletzt 2005 liebevoll restauriert und erstrahlt hoch oben auf dem Ritterberg in neuen Glanz.
    Einst eine Herberge für die Ritter des Königs Ludwigs, heute ein beliebter Ort zum wandern, verweilen, lecker essen in der Burgklause usw.


    Einmal im Monat trifft sich hier im ehemaligen Zwinger-Turm der Mittelalter-Kulturverein von Matthisburg.
    Zu erreichen ist die Burg, wenn man vom Südwesten herkommt kurz hinterm Ortsschild nach dem Bahnübergang rechts rein, ca. einen Kilometer. nach 500 Metern kommt am Fuße des Ritterberges ein Parkplatz. Von hier aus gehts die restlichen 500 Meter zu Fuss hinauf..
    Eine herrliche Aussicht von den Türmen der Burg zu allen Seiten.


    nach Nordosten die große Stadt, nach Süden weites Land mit der Gemeinde Kleinhausen. Kleinhausen ist eine Kleine Stadt in der südlichen Region. Im Tal neben Kleinhausen befindet sich das Dorf "Stemmermühlen" (existiert noch nicht) Dort an dem Fluss, der aus dem tosenden Wasserfall der Stemmerschlucht kommt fließt seelenruhig hier die Stemme weiter. In der kleinen Ansiedelung befindet sich eine Wind und eine Wassermühle. (Kommt alles noch)


    Im Osten blickt man über die Stadt hinweg in weites Land und Wäldern. Im Westen grenzt direkt an den Ritterberg das Stemmertal. Hier sollte man nicht von den Zinnen stürzen, der Weg ist lang und der Aufprall hart. Der felsige Abhang ist die rauhe Seite des Ritterbergs. In ihm hinein bohrt sich ein Eisenbahntunnel. Und davor die große Talbrücke. Ein beschaulicher Landstrich. Besonders wenn der Museumsbahn-Dampfzug über diese Brücke fährt. Wer im NDR schon einmal die Sendung Eisenbahn-Romantik mit Hagen von Ortloff gesehen hat, weiss was in etwa gemeint ist.


    Hier die Bilder davon:

    Live long and prosper ==\\//==

    Einmal editiert, zuletzt von MG Mike ()

  • Wenn man den Text zu den Bilder liest bekommt man richtig Lust da mal selber hin zu fahren und spazieren gehen bei herrlichem Sonnenschein, das ist einfach Klasse was du da baust :)


    Die Burg gefällt mir auch sehr sehr gut, da hast du wirklich schon eine Menge Arbeit rein gesteckt, bin wirklich gespannt auf mehr :)

  • Hallo,


    und vielen Dank für Lob und Tadel !


    Ja die Ungenauigkeiten im Terrain sind mir bewusst. Manche sind etwas schwierig wegzubekommen. Z.B. lässt sich die eine Ecke an der Burg schwer anfassen. Deshalb sollte der Baum das etwas kaschieren. Klappte nicht ganz.. :S


    Und die Kirche wird Ihre Uhr auch noch erhalten. Danke für das aufmerksam machen, Andreas. Ralfies Clockwork habe ich.
    Auch etwas suboptimal ist in der Ansicht mit dem Ritterberg und der Burg ist im Hintergrund die Stadt zu sehen, in der Teile der S-Bahngleise zu fehlen scheinen.
    Wer genau zum Bahnhof hinüber sieht, kann auch sehen, daß das Appartmenthaus und das Bürohaus neben dem Polizeipräsidium fehlen.


    Keine Angst, die Abrissbirne war nicht da. Es ist wieder das alte Problem mit den vielen Faces und dem Verschwinden der Objekte.


    @ Micha


    Das mit dem Hinfahren finde ich gut von Dir. Ich habe da noch eine Idee. Dazu schicke ich dir später noch ne PM wenn ich soweit bin..

  • So, dann geht es weiter !


    Die neue Namensgebung und die Burg sind nicht alle Neuigkeiten. Nee da kommt noch mehr :thumbsup:


    Die kombinierte U-/S-Bahn hat ja bereits zwei U-Bahnhöfe, die mit einem eleganten Glasdach überbaut sind. Aber der S-Bahnteil hat den Hauptbahnhof plus zwei weitere Bahnhöfe, die bisher nur unüberdachte Standart-Stationen von RCT3 waren.
    Das soll sich jetzt ändern. Der S-Bahnhof in der Weststadt hat eine schöne Glasüberdachung bekommen, die aus dem Bahnhofsset von RCTchen stammt. Vielen Dank an ihn für dieses tolle CSO-Set.


    Ich war im übrigen überrascht, so hatte ich schon diverse Abstürze und dachte schon, das Projekt kann ich jetzt an den Nagel hängen, andersrum konnte ich diese Halle aus lauter CSO-Einzelelementen bauen und alles läuft nach wie vor...


    Naja, weiter gehts.
    Der Rathausplatz und die Fussgängerzone waren etwas kahl und so hat die Stadt dort einige Bäume gepflanzt, denn Matthisburg ist aufgrund seiner Lage sehr naturverbunden.
    Neben der Fußgängerzone und hinter dem großen Haus in der Bahnhofstr. war eine bisher nicht genutzte Fläche. Für Häuser etwas schlecht geeignet, da man aus dem Fenster nur andere Hauswände sehen würde. So kam mir die Idee einen City-Parkplatz dort einzurichten. Sind zwar nicht viele Parkplätze, aber besser als keine..
    hey


    unser Chef-Techniker JG-59 hat einen neuen Job als Zugführer bei der MVB (Matthisburger Verkehrs Betriebe)


    Jedenfalls habe ihn am Steuer eines Zuges erhaschen können. Ich wünschel viel Erfolg und gutes Gelingen im neuen Job !! :D :biggrin:
    Auch in Matthisburg gibts eine aber eher kleinere Kirmes.
    Neben der Feuerwehr ist am Stadtrand ein leerer Platz, auf dem der Matthisburger Jahrmarkt stattfindet.


    Hier habe ich auf Sparsamkeit geachtet, indem ich bewusst auf die hochwertigen neuen CFRS von SteelRides verzichtet habe und mehr die Ingame Rides bemüht habe, sowie einige Rides die bisher recht neutral waren was Systemauslastung betrift. Auch nicht zu viele Wohn- und Packwagen.


    Desweiteren noch ein paar Schnappschüsse die in der Straße "Am Rathausplatz" entstanden.

    Live long and prosper ==\\//==

    Einmal editiert, zuletzt von MG Mike ()

  • Es fehlen hier und da noch Bürgersteine, Mittelstreifenbegrünung und und und...
    Aber das kommt noch nach und nach. Das Projekt wird so lange bebaut bis es irgendwann nicht mehr geht. Sei es durch Abstürze oder wenn die letze Kaches belegt ist :rolleyes:


    Jetzt kommen ein paar Bilder die Ihr mir hoffentlich nicht krumm nehmt. Ich war lange am überlegen ob ich sowas bringen sollte oder zeigen darf. Aber im Miniatur-Wunderland in Hamburg gibts das auch als Modell in Maßstab 1:87.
    Also zeige ich es hier einfach auch mal.
    Ich bin ja auf Realitätsnähe aus, jedenfalls im Rahmen der Möglichkeiten mit RCT3.
    So und ich habe ja auch schon mal die Straße "hinter dem Bahnhof" erwähnt, die ich als die nicht so schöne Wohngegend bezeichnet habe. Lange Blocks, unsaubere Gegend, Kopsteinpflaster, dichte am Bahnhof mit Zuglärm usw.


    Jetzt kommt noch ein Aspekt hinzu: Am Ende der Straße ist ein Wendehammer und vom Wendehammer bis zur Unterführung befindet sich das Rotlicht-Viertel der Stadt.
    Das ist keine große Neuheit, es gibt es schon seit Februar/März, aber ich hatte es noch nicht gezeigt.


    Es würden hier eventuell ein paar leichte Mädchen fehlen und eventuell ein paar deren Bodygards, die unliesamen Gästen zeigen wo der Weg zurück zur Stadt ist, aber sowas wird wohl keiner erstellen wollen, bzw muss man das auch nicht so genau haben.
    Hier die nun die Straße der besonderen Dienstleistungen.... Ups was macht denn mein Wagen da auf Bild 4 ? 8o :rolleyes:

    Live long and prosper ==\\//==

    Einmal editiert, zuletzt von MG Mike ()

  • Do wieder zurück zum Bildemarathon, denn es gibt ja noch mehr.


    Wenn man die Stadt in östlicher Richtung verlässt kommt man auf eine Landstraße die in den hinteren Parkteil führt in die kleinere Stadt namens "Kleinhausen"
    Auch Kleinhausen ist per Bahn mit Matthisburg verbunden. In Kleinhausen gibt es neben Wohnhäusern auch ein paar Geschäfte. Die größten Dort sind ein Lebensmittelmarkt ähnlich wie Real in Matthisburg, bekommt noch einen anderen Namen.


    Und:
    einen großen Baumarkt


    hier könnt ihr sehen wo ich im reale Leben arbeite. Das Gebäude an sich ist zwar ein Fantasiebauwerk, ist aber meinem Arbeitgeber nachempfunden.

    Live long and prosper ==\\//==

    Einmal editiert, zuletzt von MG Mike ()


  • Nö, das bin ich nicht, auch wenn sich eine leichte Ähnlichkeit vielleicht nicht abstreiten lässt.


    Das bin ich: k-rides.at/index.php?attachment/2861/
    (Die txt-Datei in den Peeps-Ordner kopieren.)


    War ja auch nur ein Spaß, ich hoffe den verträgst du..


    Fiel mir durch Zufall auf und dachte: Mensch den Peep kennste doch irgendwoher... :D
    So,


    dann drehen wir wieder um, zurück durch Kleinhausen, über die Landstr. durch Matthisburg, Orstausgang West ins Stemmertal.
    Hier habe ich nochmal den Ritterberg erklommen und bin auf die Gleise der alten Bahnlinie um noch zwei Bilder der schönen Bogenbrücke über der Schlucht zu machen.


    Das erstma letzte Bild meines Updates ist schon mal gezeigt worden, es ist mein bisheriger Lieblings Screenshot. Es zeigt den Hexenwald mit dem Beginn des Stemmertals, die alte Eisenbahnbrücke mit dem Museumsbahnzug, den Ritterberg mit der historischen Matthisburg... Welche herrliche Landschaft..


    Damit verabschiede ich mich erstmal, bis zum nächsten Update. Vielleicht schaffe ich es auch ein paar bewegte Bider in Form einer Mitfahrt mit der Bahn oder Auto zu zeigen, aber noch kann ich es nicht versprechen.


    Bis demnächst,


    MG Mike


    PS: Es sei nocheinmal angemerkt, daß alles was ihr in diesem Thread an Bildern von Anfang an bis jetzt sehen konntet, ALLES, wirklich ALLES auf EINEN Park mit der größtmöglichen Größe von 248 x 248 Kacheln gebaut wurde. Wenn eine Kachel 4 x 4 meter hat, so wäre das eine reale Größe von 992 x 992 Metern. Also eine Fläche von nur nicht mal ganz einem Quadratkilometer. Ich glaube im realen Leben wäre soviel (große Stadt, kleine Stadt, Berge, Täler , Burgen usw. auf so einer vergleichsweise kleinen Fläche nicht möglich...wirklich erstaunlich...

    Live long and prosper ==\\//==

    Einmal editiert, zuletzt von MG Mike ()

  • Hi


    Wirklich Großes Kino, was Du in RCT3 so Zauberst :)
    Das ist echt der Wahnsinn!


    Mir gefallen Deine Städte sehr, und man sieht das Du Dir dafür richtig viel Mühe gibst :)


    Es macht echt Spass, Dein Projekt zu Verfolgen :)


    MFG K2K26

    [img]http://www7.pic-upload.de/01.03.13/k2xhwb2gvml.jpg[/img]
  • Also ich muss auch sagen das sind echt super Bilder die du da gemacht hast, du hast es alles in deiner Stadt was dazu gehört und in anbetracht der Tatsache das du ja noch nicht mal fertig bist, kann man nur gespannt sein was da noch kommt :)


    Da kann ich ja getrost einpacken :S