Olympia Looping

  • Hier mal eine Information zu den Coastern die diverse cso-sets benötigen um eine Verkleidung der Bahn zu erlauben !

    Heute wird diese Möglichkeit nicht mehr benutzt weil man damit nur unnötig viele cso´s in themed ansammelt, wovon man meistens dann nur ein paar teile benötigt ...

    Viele alte cso´s bekommt man auch schon fast gar nicht mehr.

    Außerdem wie bei Mondial Rides auch gut zu sehen ist die hohe Dateigröße des Coasters mit all ihren cso´s, beim Olympia Coaster allein über 93 MB, das ist viel mehr als für einige Fahrgeschäfte cfr+cso mit Lichttechnik benötigt wird !

    Und sollte auch nur ein einziges kleines Teil fehlen, stürzt das Spiel Rct3 sofort ab :!:

    Fazit - für uns Rct3 Kirmesbauer ist das verfahren für Neubauten so gut wie gar nicht zu gebrauchen...

  • Hallo. Ich wollte nur sagen, dass das "Olympia Looping-CTR" von damals bei mir im Spiel einwandfrei funktioniert. Ich habe aber auch kein einziges CSO davon im Ordner. Man muss die Bahn einfach von Grund auf einzeln zusammen bauen, wie ein Puzzle. Also es fängt mit der Station an und dann baut man die Bahn quasi "nach": Man klickt einfach immer weiter, bis man wieder bei den Bremsen und der Station angekommen ist. Hier mal ein Bild davon.

    Fahrgeschäfte aus den 90ern sind die besten! Und Ponies aus dem Jahr 2010 auch! :D

    Edited once, last by Coasterworx ().

  • Das Ergebnis sieht später so aus hier mal eine kleine Auswahl.Ich weiß nicht warum das bei dir alles nicht klappt bei uns klappt das doch alles.


                    Ich mach mein Ding, Egal was die anderen sagen.

  • Diese CTs (Costum Tracks), so wie der Olympia Looping, sind eigentlich "idiotensicher" - wie oben schon beschrieben sind die Bauteile der Bahn nummeriert und tauchen, wenn man die Bahn baut (KEIN VORGEGEBENES LAYOUT, SONDERN NEUBAU) in ihrer Reihenfolge auf, sodass sich die Bahn quasi von alleine baut ...
    Costum Tracks sind in das Spiel konvertierte Achterbahnen aus anderen Spielen oder Programmen
    Deswegen sind deren Streckenverläufe meist sehr viel realistischer, als ein Streckenbau mit Achterbahnen aus RCT3 selbst
    Nur gibt es eben für diese meist keine vorgefertigten CSOs, sondern man muss seinen Kopf und seine Kreativität mal selbst anstrengen und aus verschiedenen CSO Sets selbst eine "Verkleidung" bauen ;)8)
    Der User Mondial Rides macht es vor, wie es dann aussehen kann & wie man sieht teilt er sogar seine Kreationen mit euch/uns
    Diese selbst erstellten Verkleidungen tauchen dann unter den "Structures" im Spiel auf

    Im Gegensatz zu den CTs gibt es auch die CTRs (Costum Tracked Rides), wie z.B. oben zu sehen den Höllenblitz oder auch die Super Mouse eines niederländischen Erstellers 8)
    Das sind keine vorgegebenen Strecken, sondern nur Schienen, auf denen dann andere (meist selbst erstellte) Fahrzeuge/Wagen fahren
    Das heißt: Mit CTRs muss/kann man die Strecken der Achterbahnen, wie bei den Standard-Achterbahnen aus RCT3, selbst bauen
    Oder - wie z.B. im Fall des Höllenblitz von User Mondial Rides - andere Menschen bauen die Achterbahnen und teilen sie mit euch/uns ...