Kleiner Herbst Kirmes

  • Die schaut gut aus :thumbup:.....wie schnell die Zeit vergeht mit Herbst stimmt ..wird wieder kälter draußen geht auf Herbst zu

    Die Leute sagen immer...Die Zeiten werden schlimmer! Die Zeiten bleiben immer... Die Menschen werden schlimmer.

  • Ich weiß nicht was du meinst mit Apollo 2000 oder meinst du Swing Up das ist von Oliver gebaut für mich das stand in den 60er und 70er Jahren auf den Hamburger Dom das ist ein Erinnerungsstück da bin ich mit meinem verstorbenen Bruder immer mitgefahren.Apropo Hamburger Dom kannst du mich noch mal bitte anschreiben.


    Danke euch:thumbup:

  • Hallo Peter!

    Ich habe dir im privaten Gespräch geantwortet (es tut mir leid, dass ich die Nachricht, die du mir am 17. September geschickt hast, immer noch nicht gesehen habe).

    Es gab auch einen Swing Up (genannt "Apollo 2000") in den Kirmes meiner Stadt. Das Karussell war von Ende der 1970er Jahre bis Ende der 1990er Jahre um mich herum in Betrieb. :)

    Oliver hat wirklich gute Arbeit geleistet! :)

  • Ungeachtet der kleinen, logistischen und darstellerischen Fehler, die ich dir geschrieben habe, ist es endlich mal wieder ein Beitrag, der sich sehen lässt.

    Da taucht natürlich mein kritisches Ego auf.

    Warum können dass andere nicht genauso gut ?

    Weil die CSO's, der neueren Generation ( alles kleine, bewundernswerte, und schön anzusehende Einzellobjekte ) das Spiel unnötig belasten und von daher als Schrott anzusehen sind.

    Nichts gegen die Arbeit und den Zeitaufwand, den die Ersteller in ihre Objekte investieren.

    Aber jede Animation, Beleuchtung, usw, schmälert die Leistungsfähigkeit von RCT3!

    Warum schmieren so viele Parks in RCT3 ab und sorgen dafür, dass sich eingefleischte RCT3- Fans, frustriert zurückziehen ?

    Weil die neue Generation der CSO's das Game unspielbar machen.

    Hier gilt das Sprichwort: " Weniger ist oft mehr " mehr denn je !

    Was nützt ein geiles, ausgereiftes CSO, wenn zwei davon auf einer Map das Spiel zum Absturz bringt ?

    Ich weiß, dass ich mich jetzt wieder ( bei einigen unbeliebt mache und als Nestbeschmutzer gelten werde ) aber so leid es mir tut: Mist muss als Mist bezeichnet werden, werden, wenn es bei den " Endverbrauchern " zu unverständnis und Frust führt.

    Da helfen auch keine Tipps und Ratschläge, um RCT3 stabiler zu machen, wenn die Objekte die Wurzel allen Übels sind.

    Ich weiß, dass du bei der Umsetzung dieser Kirmes mit allen, der o,g. Probleme zu kämpfen hattest.

    Von daher ein ganz dickes Lob an deinen Eifer, dieses Projekt, trotz aller Widrigkeiten durchzuziehen.

  • Ich hoffe, der Übersetzer hat es nicht vermasselt.....


    Da ich einer der Schöpfer der neuen Generation von CSOs bin, die laut Andreas so viele Übel hervorrufen, möchte ich auf einige Aspekte hinweisen.


    CSOs können das Spiel auf zwei Arten belasten:

    1) Verwendung von Objekten mit zu vielen Flächen (High Poly)

    2) Verwendung von hochauflösenden Texturen.


    Im Allgemeinen bin ich sehr darauf bedacht, die von mir erstellten Objekte in High Poly so niedrig wie möglich zu halten, da ich je nach Spielverhalten festgestellt habe, dass einige sehr komplexe Objekte zu einer übermäßigen Gewichtung führen (ich denke an akune Fahrten von CFH oder einigen CSOs mit der Anwesenheit von menschlichen Figuren oder mit kurvilinearen Strukturen, die nicht mit Alpha-Texturen erstellt wurden).


    Was Texturen betrifft, so sind einige Objekte, die ich in der Vergangenheit erstellt habe, schwer, weil ich Texturen verwendet habe, die für leichte Spiele etwas zu schwer sind (ich habe manchmal 521x512 Texturen verwendet, während ich sie jetzt eher für Lichter verwende, es sei denn, es handelt sich um einfache Animationen aus 2-3 Texturen, immer Texturen mit niedrigeren Auflösungen). Da die Erfahrung verbessert werden sollte, gelang es mir allmählich, dank des Ratschlags von Dennis, Objekte komplexer, aber immer leichter zu gestalten. Jetzt benutze ich normalerweise sehr leichte Texturen für die Lichter: schau dir den Autoscooter Distel an.


    Allerdings scheint mein RCT3 eher auf die Anzahl der Gesichter als auf die Auflösung der Texturen zu reagieren. Als Dennis zum Beispiel Deca Dance kreierte, habe ich während der Testphase eine Messe mit all unseren schwersten Kreationen erstellt, komplett mit Feuerwerk und Lichtsequenzen. Und ich fuhr unerschrocken fort, um zu testen, wie viel das Spiel aushalten konnte. Nun, das Spiel stürzte ab, nachdem ich 25 Fahrgeschäfte und eine unbestimmte Anzahl von Ständen platziert hatte (wobei die Leute verrückt wurden und Tag und Nacht wechselten).

    Umgekehrt erlaubt es mir das Spiel mit einigen alten CSOs (die nicht von mir erstellt wurden) nicht, mehr als fünfzehn Fahrgeschäfte zu platzieren.....


    So würde ich kritische Positionen vermeiden, die ich für anspruchsvoll halte. Ich denke, dass diejenigen, die CSO schaffen, dies in erster Linie für ihre Parks tun und natürlich sehr vorsichtig bei der Vermittlung zwischen Qualität und Schwere sind. Ich schaffe vor allem für meine Bedürfnisse. Ich persönlich ziehe es vor, kleinere, aber äußerst realistische Messen zu veranstalten, anstatt das Oktoberfest oder die Rheinkirmes mit Qualitätsobjekten zu gestalten, die ich für schlecht halte.


    Dann denke ich, dass es natürlich ist, das, was man tut, mit jedem zu teilen, der interessiert ist. Ich persönlich freue mich zu sehen, dass andere Menschen das, was ich getan habe, bis hin zur Einbringung in ihre Parks geschätzt haben. Und ich mag Parks wie Olli's oder Peter's, ganz zu schweigen von der Mischung der von Eric geschaffenen Objekte. Dann steht es jedem frei, sie zu nutzen oder nicht. Aber ich bevorzuge es, zumindest die Möglichkeit zu geben, sie zu nutzen. Und es scheint mir, dass Peter es geschafft hat, sie sehr gut zu nutzen und eine großartige Messe zu schaffen!


    Wie auch immer, Andreas, als ich den Tenor deiner Reden im Forum verstreut sah, kam ich zu dem Schluss, dass dir meine Anwesenheit hier nicht gefällt (ein Ereignis kann zufällig sein, aber mehr Interventionen werden zu klaren Hinweisen). Die Tragikomödie über die englische Sprache geht vorbei, aber wenn man beginnt, Interventionen zu addieren, die darauf abzielen, die Kreationen von anderen Seiten anzugreifen (mit direkter Kritik oder Kritik an der Tatsache, dass sie Beiträge im Zusammenhang mit diesen Kreationen beherbergen und kommentieren), wird die Sache so schwer wie bestimmte CSOs....


    Um Sie zu beruhigen, bestätige ich, dass Dennis und ich uns bereits entschieden haben, unsere Nachrichten nicht mehr hier zu veröffentlichen (so dass wer interessiert ist, weiß, wo er sie findet).


    Entschuldigung für die Länge, aber ich glaube nicht, dass ich hier noch viele andere Dinge tun werde;)

  • Was passiert wenn du die Peeps losgelassen hast, läuft das Spiel dann auch noch einwandfrei ?

    Natürlich bei Tag und Nacht Spielzei

    Hi Sam.....

    Ja und Nein zuerst Ist er abgestürzt.Aber dann habe ich alle neuen rausgenommen (Fahrgeschäfte und Buden) Da hat Andreas recht alle neuen Sachen fressen viel zu viel Energie.

    Da helfen auch keine Tipps und Ratschläge

    Wie LAA